Die Veranstaltungen für 2018 in der Natur-Schule Grund stehen fest

Die langfristige Terminplanung für die Natur-Schule Grund steht für das Jahr 2018 und ist mit Jörg Liesendahl, dem Leiter dieser Umweltbildungsstätte, der sich zuvor gegenüber dem Vorstand des Trägervereins abgesichert hatte, abgesprochen worden. Das Angebot an Fotokursen, Foto-Workshops und Seminare für Fotografie wird doppelt so groß wie in 2017. Für jeden Freund der Fotografie wird etwas dabei sein, für viele Hobbyfotografen wird vermutlich sogar das gesamte Konzept interessant werden.

Ein ganz besonderes Augenmerk hat die Natur-Schule Grund natürlich auch darauf, dass durch die Veranstaltungen für Fotografen ganz neues Publikum auf die Angebote für Umweltbildung und Erwachsenenbildung dieser Einrichtung aufmerksam wird. Peter Ralf Lipka hat mit [:::PRL.photo:::] in 2017 in dieser Hinsicht einen durchaus bemerkenswerten Erfolg erzielt, so dass die günstige Gelegenheit für diese Art der PR weiterhin genutzt und sogar noch ausgebaut werden sollte. Mit 6 Kursen pro Monat statt wie in 2017 mit nur 3 Kursen im Monat, sind 2018 immerhin doppelt so viele Veranstaltungen für Fotografie im Terminplan, was zwangsläufig eine Splittung der Interessenten mitsich bringen wird. Die Teilnehmerzahlen werden gewiss sinken, doch mit dem deutlich größeren Angebot an fotografischen Themen werden auch deutlich mehr Fotografen angesprochen, die dadurch auf die Natur-Schule Grund aufmerksam werden und auch in anderer Hinsicht das Interesse an dieser Einrichtung gewinnen. Ganz speziell dafür wurden auf Wiederholungen bei den Veranstaltungen zum Thema Fotografie weitgehend verzichtet und ein weit gefächertes Angebot ausgearbeitet. Lediglich eine beliebte Dauerveranstaltung, der Workshop „Wünsch Dir was!“ am letzten Freitag im Monat wird jeden Monat vom Titel her gleich sein, doch inhaltlich wird auch dieser Workshop jedes Mal unterschiedlich sein, weil der Name das Programm ist. Am letzten Freitag im Monate bestimmen die dann anwesenden Teilnehmer ganz spontan vor Ort, was das Thema des Tages sein soll. Und außerdem wird es den 9-Sterne-Fotokurs geben, der in 9 Modulen, die jedes für sich auch als separater Fotokurs besucht werden können, mit einem Modul pro Monat ab Oktober sich wiederholen wird. Parallel zu diesem Systemkurs gibt es eine Workshop-Reihe, die als Ergänzung zum 9-Sterne-Fotokurs angeboten wird, sich jedoch ebenso als separate Einzelveranstaltungen besuchen lassen. Auch diese monatlichen Workshop-Module werden sich ab Oktober wiederholen.
Insgesamt kann man also sagen, das Angebot der Natur-Schule Grund zum Thema Fotografie ist 2018 gigantisch. Zumal dies nur die Veranstaltungstermine sind, die als langfristige Terminplanung festgelegt sind. Mit weiteren kurzfristigen oder saisonalen Veranstaltungen ist also zusätzlich auch noch zu rechnen, wohl möglich sogar mit Exkursionen im Bergischen Land, sowie mit Fotoreisen nach Berlin und Rügen. Hier bleibt aber abzuwarten, wie sich das Interesse für solche Exkursionen und Fotoreisen entwickelt.

Die einzelnen Beschreibeungen zu den Veranstaltungen werden aktuell geschrieben und nach und nach im Veranstaltungskalender für Fotokurse, Foto-Workshops und Seminare für Fotografie veröffentlicht. Es lohnt sich auf jeden Fall, regelmäßig diese Veranstaltungsliste anzusehen, wenn man sich für Fortbildung im Sektor Fotografie interessiert. Wenn ein Fotograf oder Fotofreund immer auf dem Laufenden sein möchte, dann gibt es auch für die Integration alle Veranstaltungstermine zum Download oder zur Verlinkung in einem ICS-Kalender von [:::PRL.photo:::]. Nutze diese Möglichkeit und stelle Deinen Kalender so ein, dass dieser ICS-Kalender regelmäßig aktualisiert wird, da immer wieder neue tolle Veranstaltungen hinzu kommen.