Fotoschule: Für einen guten Zweck (NS-V-2017-11-1)

Datum/Zeit
09.11.2017
19:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Natur-Schule Grund

Kategorien


Achtung: Termin VOM 02.11. AUF DEN 09.11.2017 verschoben !!!

Für einen guten Zweck

Was macht man eigentlich mit seinen Fotografien? Wer ein Konzept verfolgt, hat sich über den Verwendtungszweck gewiss Gedanken gemacht, doch was ist mit den vielen anderen schönen Fotos, die irgendwo auf einem Speichermedium auf ihre Nutzung warten? Diese Bilder wollen auch irgendwann genutzt sein und brauchen bis dahin eine gute Datensicherung. Anschließend gilt es zu überlegen, wie die Nutzung aussehen könnte. Auf jedenfall sollen die Bilder dem Fotografen „für einen guten Zweck“ dienen und nicht einfach in Vergessenheit geraten.

Eigene Fotografien richtig nutzen

Wer Fotos macht, will diese sicher irgendwann auch einmal nutzen. Nur wie und für was? Vom Album bis zur Vermarktung ist das Spektrum der Möglichkeiten groß. Dieser Vortrag beschäftigt sich mit den meisten Formen der Fotopräsentation, diversen Arten von Fotogeschenken, Bildvermarktung, Medienrecht, Bildbearbeitung und Datensicherung.

 


Beschreibung

Dieser Vortrag wendet sich primär an Anfänger und Hobbyfotografen, aber auch an viele ambitionierte Amateurfotografen, die sich erste intensivere Gedanken über die Nutzung ihrer Fotos gemacht haben.

Alles beginnt bei der Archivierung und Datensicherung, denn nur in einem geordneten System findet man seine Fotos, wenn man sie braucht. Exif- und ITPC-Informationen werden erklärt und der Sinn und Unsinn von Keywords und Verschlagwortung in Fotoverwaltungssoftware wird verglichen.
Mit der Archivierung muss auch das Thema Datensicherung behandelt werden. Verschiedene zukunftsorientierte Sicherungssysteme und Dateiformate werden mit ihren Vor- und Nachteilen erklärt.
Nachdem die sichere Aufbewahrung gewährleistet ist, zeigt der Vortrag die Möglichkeiten der Vermarktung von Fotografien über Fotoagenturen, Communities mit Kauffunktionen, als Reseller von Druckereien oder über eigene Internetauftritte.
In diesem Kontext wird das Thema Medienrecht angesprochen und den Teilnehmern die wichtigsten gesetzlichen Regelungen genannt, die das Fotografieren und das Veröffentlichen von Bildern betrifft.

Der größte Teil des Kurses beschäftigt sich dann mit der Nutzung von Fotos in Form von Präsentationen oder Fotogeschenken, sowie der gezielten Bildbearbeitung als Vorbereitung für die jeweilige Nutzung. Im Bereich der Präsentationen wird auf die Besonderheiten von Fotos für Ausstellungen und Fotobüchern eingegangen, sowie digitale Formen der Vorführung mit Beamern, digitalen Bilderrahmen und Internetseiten vorgestellt. Im Bereich der Fotogeschenke werden die Besonderheiten bei der Nutzung als Druck auf Leinwand, Acryl, Aluminium und Glas erklärt, sowie Hinweise gegeben, was man beim Druck auf Textilien und sonstigen Bildträgern beachten sollte.

In einer abschließenden Diskussion wird speziell auch dazu angeregt, dass sich die Teilnehmer über die verschiedenen Arten von Fotogeschenken austauschen und gern auch ihre Erfahrungen mit Dienstleistern und Lieferanten teilen.

 


Voraussetzungen

Wer möchte, kann einen Tablet-PC oder Laptop mitbringen, um Teile des Vortrags gleich nachvollziehen zu können. Aufgrund des umfangreichen Themas und der begrenzten Zeit, können vor Ort jedoch keine intensiven praktischen Übungen gemacht werden.

 


Sonstige Hinweise

Die Veranstaltung findet drinnen statt.

 


Kosten

Kosten für die Teilnahme (ohne Material, s. u. falls benötigt):
Privatperson: 12,00 EUR/Person
Privatperson unter 16 Jahren: 10,00 EUR/Person
Privatperson unter 14 Jahren: 8,00 EUR/Person
geschäftliche Einzelperson: 17,00 EUR/Person
geschäftliche Einzelperson ab 5 Personen: 12,00 EUR/Person
aktive Schüler von PRL.photo: 6,00 EUR/Person
Personen von der Natur-Schule Grund: 6,00 EUR/Person
Kosten für Material wird pro Person zusätzlich berechnet:
Material: 0,00 EUR/Person
(Alle Preise verstehen sich inklusive 19% MwSt.)

 


Anmeldung

Tel. Anmeldung: 021 91 – 374 82 39 (Natur-Schule Grund)

Eine Online-Buchung (Reservierung) ist ggf. nachfolgend möglich. Bitte beachten Sie, dass der Veranstaltungsort über kein automatisiertes Ticketsystem verfügt und die Buchungen und Reservierungen manuell bearbeitet werden. Wenn online gebucht oder reserviert wird, wird ein Benutzerkonto für diese Website eingerichtet und die Zugangsdaten an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Mit diesem Benutzerkonto kann die getätigte Buchung verwaltet werden.

Buchung/Reservierung

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.